Siebte Siegteilung am elften Spieltag – Herren 1 wieder nicht doppelt erfolgreich

Bei erneut hochsommerlichen Temperaturen trat die erste Herrenmannschaft der Baseballabteilung der TSG Rohrbach am vergangenen Samstag bei den Frankfurt Eagles an.

Spiel 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 R H E
Heidelberg 0 2 1 0 4 2 1 0 0 10 9 3
Frankfurt 1 0 1 0 2 0 0 0 1 5 11 8

Mit lediglich zehn Mann reiste die Truppe um Spielertrainer Luis Gonzalez an, da sich das Lazarett der Heidelberger immer weiter vergrößerte und die Zahl der Verletzten inzwischen fast höher ist, als die der einsatzbereiten Spieler. So kam Benjamin Golombek an diesem Wochenende zu seinem Debüt in der 2. Bundesliga. Auch Marco Schwarz übernahm eine ungewohnte Position im LF.

Trainer Luis Gonzalez übernahm das erste Spiel selbst auf dem Mound, da auch Pitcher an diesem Tag Mangelware waren. In 9 Innings kassierte der Puerto Ricaner lediglich 5 Runs bei 11 Hits und schickte 6 Frankfurter per Strikeout zurück ins Dugout.

In der Offensive konnten die Heidelberger nach einem 0:1 Rückstand die Führung erobern und gaben diese bis zum Ende des Spiels nicht mehr ab. Nach gut drei Stunden ging Spiel 1 dann mit 10:5 an die Gäste aus der Kurpfalz.

Spiel 2 1 2 3 4 5 6 7 R H E
Heidelberg 0 0 0 2 1 0 2 5 8 0
Frankfurt 0 2 3 1 1 1 8 11 0

In Spiel 2 übernahm der zwischenzeitlich eingetroffene Simon von Schwedler auf dem Mound. Nach einem „Nuller“-Inning für beide Teams im ersten, konnte Frankfurt im zweiten und dritten Inning die Führung ausbauen und auf 5:0 stellen. Diesem Rückstand liefen die Heidelberger das ganze Spiel über hinterher und konnten die Lücke zu den Hausherren nicht mehr schließen. Nach knapp zweieinhalb Stunden ging dann das zweite Spiel des Tages an die Gastgeber aus der Mainmetropole.

Die Heidelberger haben so noch die Chance, den dritten Platz zu verteidigen. Am letzten Spiel, der am kommenden Samstag in Heidelberg gegen die Hünstetten STORM stattfindet, brauchen die Igel noch mindestens einen Sieg um sich den dritten Platz zu sichern. Wir freuen uns daher wie immer über viele Zuschauer und Unterstützer an diesem Tag.

Da es inzwischen fast Tradition ist, wird auch an diesem Samstag (letzter Heimspieltag) wieder ein Mustache&Beard Game stattfinden. Die Jungs um Trainer Luis Gonzalez werden ihre schönsten Schnurrbärte und Bärte präsentieren um die Saison gebührend abzuschließen. Wir freuen uns natürlich auch über Fans, die sich dem Vorbild der Mannschaft anschließen und mit Schnurrbart -egal ob echt, aufgeklebt, oder aufgemalt – zum Spiel kommen.

Los geht es am 11. August um 12 Uhr im Oliver-Faust-Field in Heidelberg-Rohrbach.